Wie kam es zu dieser GLÜCKSPOST-Aktion?


Schon seit Jahren habe ich vermehrt Glücksklee gefunden und freute mich schon immer über diese Funde.

Mit der Zeit wurden es immer mehr... ich fand auch 5blättrige, 6blättrige und sogar ein 7blättriges.

Im Mai 2013 nun war ich auf einem Spaziergang in der Natur und meine Wasserflasche (ich nehme immer eine Wasserflasche mit, damit der Glücksklee nicht vertrocknet) gefüllt mit Glücksklee war, fragte ich mich: "Was soll ich denn nur mit dem vielen Glücksklee machen?" und die Antwort war ganz deutlich und schnell da "Verschenken" ... und noch auf dem Weg überlegte ich, was ich machen kann.

Ich setzte das Vorhaben auch gleich in die Tat um.

Die Glückskleeblätter werden eingeschweißt und gesegnet. Jeder der Glückspost haben möchte, bekommt auch noch eine ganz persönliche Botschaft dazu. 

Die Glückspost wird vollkommen kostenfrei als ein Herzensgeschenk versendet - alles was wir von Herzen und in Liebe tun, kommt tausendfach zu uns zurück :-)

ich freuen mich auch, wenn Dich diese Aktion dazu anregt, selbst Glück weiter zu verschenken...

Wir alle sind Teil dieser Welt und wir alle können diese Welt ein wenig schöner machen... gerade dann, wenn wir uns fremden Menschen etwas schenken - einfach so :-)

Gerne kannst Du nachlesen, welch berührende Erlebnisse durch die Glückspost schon geboren wurden.

Die Berichte der GlückspostempfängerInnen sind unglaublich herzberührend.

Viele sprechen von einem unsagbaren Glücksgefühl beim Erhalt der Post... von ganz besonderer Energie, die davon ausgeht. Viele finden plötzlich selbst Glücksklee.

Schon nach kurzer Zeit berichten uns die Menschen, dass sie plötzlich wieder Freude spüren, Freude an dem haben, was sie tun ... z.B. auch an ihrer Arbeit usw.

Ich glaube daran, dass durch die Glückspostaktion WUNDER geschehen, denn das Finden von Glücksklee in solchen Mengen betrachte ich als Himmelsgeschenk, welches ich von Herzen weitergebe - als Zeichen der Hoffnung und das Gott durch uns wirkt!

Gönn auch DU DIR Deine persönliche Glückpost :-) Du hast es verdient, glücklich zu sein!

Die Enstehung der Glückspost

Ihr Lieben... damit ihr mal eine ungefähre Vorstellung habt, wie die Glückspost entsteht, die den Weg zu Euch findet, hier mal die einzelnen Schritte bis zur Vollendung... :-) Möge sie auch weiterhin Herzen berühren und Wunder wirken... das ist mein HERZenswunsch...

 


Zuerst geht es auf Glücksklee-Finderaktion...

Hurra - GEFUNDEN... eins, zwei, drei... viele..

Unterwegs habe ich immer eine Flasche dabei, damit der Glücksklee frisch bleibt.

Wenn es dann ans Glücksklee-Glücksbringerkarten erstellen geht, heißt es einzelne Glückskleeblätter herausnehmen, abtrocknen und in die Laminierfolie einlegen - zusammen mit Herzen...

... ich zuvor ausgestanzt werden per Hand.

Nach dem Laminieren werden die Karten geschnitten.

Das Ergebnis sind lauter Einzelstücke an Glücksbringern.

Dann bekommt jeder noch eine persönliche Botschaft,

die aus dem Moment heraus entsteht...

Wenn der Umschlag für den Empfänger geschrieben ist, setze ich mich still hin und empfange,

was da kommen mag und schreibe es auf.

Ich weiß nicht, was jeder als Botschaft bekommt, denn ich schreibe sie mir nicht auf...

sie kommen direkt in den Umschlag.

Dieses tolle Buch fand noch zu mir - dahinein schreibe ich alle lieben Menschen, die Empfänger einer Glückspost waren... ein schönes Gefühl irgendwann mal dahinein zu schauen.

 

Nicht zu vergessen ist natürlich der Segen, den die Glückskleekärtchen in einer Kapelle oder Kirche erhalten, damit das Beste geschehen darf für jeden Glückspostempfänger. Täglich bete ich auch für die Erfüllung der Herzensbitten.

... immer ein ganz besonderer Moment ...